Städte Reiseführer bei Sehenswürdigkeiten online   Wien   Prag Berlin Shanghai

Die Anreise nach Wien

Flugzeug

Wien liegt sehr zentral in Europa und ist deswegen recht gut zu erreichen. Da Wien innerhalb Österreichs eher östlich liegt, ist von den meisten Orten in Deutschland oder der Schweiz ein Flug sicherlich die schnellste Option. Aber auch die Bahnen oder Busunternehmen bieten gute Verbindungen an:

Flug

Zahlreiche europäische Airlines fliegen Wien an, vom lokalen Carrier Austrian Airlines bis zu Air Berlin, Germanwings, Niki u.a. Auf Portalen wie Skyscanner kann man gut vergleichen:


Der Flughafen Wien-Schwechat

Der Flughafen liegt 16 Kilometer südöstlich vom Wiener Zentrum. Er ist Drehkreuz von Austrian Airlines und Niki und fertigt jedes Jahr über 22 Millionen Passagiere ab (2014). Vom Flughafen kommt man gut in die Innenstadt von Wien: Am besten geht das per Bahn: Mit der S7 oder dem City Aiport Train (CAT) der nur 16 Minuten Fahrtzeit benötigt. Außerdem fahren Busse vom Flughafen zum Westbahnhof, zum Donauzentrum oder Morzinplatz/Schwedenplatz.

 

Zug

Das Netzwerk der ÖBB ist sehr gut ausgebaut und insbesondere innerhalb Österreichs bietet sie viele Verbindungen an. Auch aus Süddeutschland (München) ist Wien in ca 4,5 h erreichbar.

Wer eine weitere Reise mit dem Zug plant, nutzt am besten eine der EuroNight-Verbindungen. So kann man über Nacht reisen und mehr oder weniger gut ausgeschlafen in Wien den Tag beginnen. Nachtzüge nach Wien fahren aus:

  • Köln/ Düsseldorf (über Frankfurt am Main)
  • Berlin (über Prag)
  • Hamburg (über Nürnberg)

Genaue Zeiten, Preise, Zwischenstopps usw. gibt es auf bahn.de

 

Bus

Eine sehr preiswertes Variante ist die Anreise mit dem Fernbus, allerdings fahren die Busse auch entsprechend lang, z.B. von Wien nach Berlin in ca. 12 Stunden. Das Unternehmen Flixbus bietet Verbindungen nach Wien z.B. ab Berlin, München oder Stuttgart an.